StartseiteTermineKirchenmusik
GemeindeGruppenSoziales

Kirchenmusik über die Weihnachtsfeiertage 2019/20

„Mit leeren Händen“ ist der Titel des Krippenspiels, das am Dienstag, 24. Dezember um 16.00 Uhr bei der Krippenfeier der Kinder in Heilig Geist erklingen wird. Zusammengestellt hat es Rudi Schäfer, der es mit der Kinder- und Frauenschola und dem   Krippenspielorchester zu Gehör bringen wird. In der Christmette um 22.00 Uhr in Sankt Maria musizieren ein Blechbläserquintett, Christel Knecht, Gesang und Rudi Schäfer asn der Orgel. Im Weihnachtshochamt am Mittwoch, 25. Dezember um 10 Uhr der Heilig-Geist-Kirche erklingt die Missa Pastoralis in C für Soli, gemischten Chor, Orchester (2 Hörner, 2 Trompeten, Pauken und Streicher) und Orgel von Georg Augustin Holler (1744-1814) vor. Holler war ein Zeitgenosse von Mozart und Haydn. Nach seiner Schulzeit am  Benediktinischen Gymnasium in Freising wurde der „civis et musicus“ – der Bürger und Musiker - 1773 in München in die Zunft der Stadtmusikanten aufgenommen. Diese Zunft war für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in den Münchner Kirchen zuständig.  Im Alter von 36 Jahren übernahm er zusätzlich das Amt des Musiklehrers an der Herzoglichen Marianischen Landesakademie. Als Komponist war Holler inzwischen im ganzen Land bekannt, und seine Werke waren weit verbreitet. Als der Komponist 1814  im Alter von 60 Jahren starb, war er völlig erblindet. Es singt der Katholische Kirchenchor Schramberg mit den Solisten Janina Ruh, Sopran, Stefanie Flaig, Alt, Sascha Kretschmer, Tenor und Jochen Hermann, Bass. Es spielen das Orchester Schmid und Robert  Pfundstein an der Orgel. Die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Rudi Schäfer. Der erste Weihnachtsfeiertag klingt mit Weihnachtsvesper aus dem „Gotteslob“ um 18.00 Uhr in Sankt Maria aus. Es singt die Gregorianikschola. „In dulci jubilo – nun singet und seid froh!“ heißt es dann wieder beim  offenen Weihnachtsliedersingen am Sonntag, 29. Dezemberum 17 Uhr in der Sankt-Maria-Kirche. Unter der Leitung vonKirchenmusikdirektor Rudi Schäfer musizieren Sigrid Lerch,Blockflöte, Magdalene Lerch, Violine, Philipp Geisen, Cellound Marion Straub, Gesang alte  und neue Weihnachtslieder. Ergänzt wird das Programm mit weihnachtlicher Lyrik, vorgetragen von Uwe Rettkowski. Das feierliche Silvesterkonzert am Dienstag, 31. Dezember um 21.30 Uhr in Sankt Maria wird gestaltet von dem Blechbläserquintett Quintessenz- Brass  und Manuel Blessing an der Walcker-Orgel.An Epiphanie am Montag, 6. Januar um 10 Uhr in HeiligGeist singt die Frauenschola, in der Vesper um 18 Uhr in Sankt Maria die Gregorianikschola.

Zur Krippenfeier an Heiligabend um 16 Uhr in der Hl.-Geist-Kirche sind alle Kinder mit ihren Familien eingeladen. Die Adventsopferkässchen der Kinder für das Kindermissionswerk können beim Krippenspiel an Heiligabend um 16 Uhr oder in den anderen  Gottesdiensten über Weihnachten abgegeben werden.

Hock im Turm
Traditionell treffen sich auch in diesem Jahr wieder alle Jugendlichen und Junggebliebenen nach dem Heiligabend- Gottesdienst im Turm um noch ein paar Stunden zu verweilen. An diesem Abend ist es immer wieder nett, dass die  Auswärtigen, die meist nur an  Weihnachten nach Schramberg kommen können und die in Schramberg Wohnendenzusammen kommen. Gerne dürfen Bredle, Punsch und andere Getränke mitgebracht werden.

Stiftung Kirchenmusik
Im Hochamt an Weihnachten in der Heilig-Geist-Kirche gibt es nach der Kollekte für Adveniat wieder eine zweite Sammlung für unsere ortskirchliche Stiftung Kirchenmusik. Sie gewährleistet mit ihren Erträgen die Qualität und das gute Niveau der Kirchenmusik in  nserer Gemeinde. Gerade  an den Hochfesttagen wird die Vielfalt der Kirchenmusik in den Gottesdiensten in besonderer Weise erlebbar, sie ist eine große Bereicherung zur Ehre Gottes und zur Erbauung der Gottesdienstbesucher. Weil die Musik mit Orchester und  Solisten mit einem besonderen Kostenaufwand verbunden ist, sind wir auf die finanzielle Unterstützung der Gottesdienstbesucher angewiesen. Deshalb bitten wir bei der zweiten Sammlung nach der Kommunion herzlich um eine persönliche Spende für die  Kirchenmusik.
Im Namen des Stiftungsvorstandes,
Edeltraud Maurer

Zur Laudes mit der Gregorianikschola
mit Segnung des Johannisweines laden wir am Freitag, 27. Dezember um 8 Uhr in die St.-Maria-Kirche ein.

Am Fest der Heiligen Familie
Am Sonntag, 29. Dezember findet während des 10 Uhr  Gottesdienstes in St. Maria eine Kindersegnung statt. 

Zum Offenen Singen zur Weihnachtszeit
„In dulci Jubilo“ – Nun singet und seid froh  laden wir am Sonntag, 29. Dezember um 17 Uhr in die St.- Maria-Kirche ein.

Am Silvesterabend
ist die Gemeinde um 18 Uhr zum Jahresschlussgottesdienstes nach Heilig Geist eingeladen.

Silvesterkonzert in St. Maria
Am Dienstag, 31. Dezember findet um 21.30 Uhr das traditionelle Silvesterkonzert in der St. Maria Kirche statt. Beim Silvesterkonzert des Vereins Schramberger Orgelkonzerte e.V. konzertieren das Brass Quintett QUINTESSENZ und der Organist Manuel Blessing aus  Tennenbronn miteinander.

 
aktuelles_button

Sternsingeraktion
2020
weiter...


Aufruf
Kirchenwahlen
2020
weiter...


PastoralteamKGRKontakteImpressumDatenschutz